Neu im Hofladen: Glühlampen-Vasen

Ein neues Produkt im Hofladen der Fazenda Haus Sabelsberg: Die Jungs haben aus ausgebrannten Glühlampen originelle Vasen gebastelt. Mit einer Blume bestückt sind sie fröhliche Boten des Frühlings im Haus.Es gibt verschiedene Modelle, die klassische Birnenform in groß und kleiner, aber auch längliche Formen und sogar in Reagenzglas-Design. Man kann die Vasen aufhängen, zum Beispiel…

Fasten Impuls „Weniger ist Mehr“

Zusammen mit Ehemaligen und Freiwilligen der Fazenda Haus Sabelsberg, und Firmlingen der Gemeinde. Jeden Montag in der Fastenzeit um 19 Uhr im Torhaus der Fazenda. Impuls und Austausch zum Fasten, wie wir Gott und den Menschen näher kommen können. Interessierte sind herzlich willkommen!

Frohe Pfingsten!

Ihnen und den Menschen, die zu Ihnen gehören, wünschen wir ein frohes und geisterfülltes Pfingstfest! Die Mtarbeiterinnen und Bewohner der Fazenda Haus Sabelsberg

Ein Schrank erzählt Geschichte

In der Woche vor Christi Himmelfahrt bekamen wir überraschenden Besuch. Frau Elisabeth Krzizak aus Haselünne im Emsland besichtigte zusammen mit ihrem Mann Günther die momentane Baustelle im Torhaus an der Buchholzer Straße. Wie sich heraus stellte, handelte es sich bei Frau Krzizak um die Enkelin des langjährigen Gärtners, Herrn Jakob Moskopp, der vielen älteren Bopparderinnen und Boppardern…

Familiengottesdienst mit 120 Besuchern

Einen wirklich gelungenen Familiengottesdienst zum Muttertag durften die 120 Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen erleben, die sich vergangenen Sonntag auf den Weg in unsere Waldkirche gemacht haben. Unter den drei großen Kastanienbäumen auf unserem Gelände hat Dechant Hermann-Josef Ludwig die hl. Messe gefeiert, die vom Instrumentalkreis und Singkreis St. Severus mit gestaltet wurde. Anschließend gab es…

Gesichter der Fazenda Teil 1: Mirco

Die Fazenda Haus Sabelsberg ist eine Lebensgemeinschaft aus ehemals Abhängigen, Freiwilligen und suchtkranken jungen Menschen. In dem kurzen Videoclip erzählt Mirco, einer unserer freiwilligen Helfer, wie er zur Fazenda gekommen ist, welche Erfahrungen er in seiner Zeit als Freiwilliger bei uns gemacht hat, und wie nun sein weiterer Weg verläuft.