Familien Willkommen!

In Ruhe einen guten Cappuccino genießen, Kuchen essen, in einem netten Café sitzen und die Kleinen spielen und keinen stört es – in Gegenteil. Nach einer Winterpause beginnt am Sonntag, den 4. Februar die neue Saison im Hofcafé der Fazenda Haus Sabelsberg in Boppard. Während der Pause ist eine neue Idee aufgekommen: „Bei einem Besuch…

Das Hoffnungsdinner auf SWR

Der SWR hatte Wind bekommen vom geplanten Hoffnungsdinner, und ein Filmteam geschickt, dass die Vorbereitungen und das Essen begleiteten. Es ist ein richtig schöner Bericht geworden, der am Dienstag in der Landesschau ausgestrahlt wurde:

Hoffnungs Dinner

Am Freitag, den 1. Dezember fand auf der Fazenda Haus Sabelsberg das „Hoffnungs-Dinner“ statt. Pastor Hermann-Josef Ludwig kochte mit den Jungs der Fazenda und einigen Freunden der Fazenda ein vier-Gänge-Menü für 15 Gäste, die mit dem Kauf der Eintrittskarten die Fazenda finanziell unterstützten. Der Pastor ist ein leidenschaftlicher Koch, und hatte sich ein tolles Menü…

Wurst von eigenen Schweinen

Nachdem sich die Jungs von der Fazenda Haus Sabelsberg sechs Monate lang sehr liebevoll um unsere beiden Schweine gekümmert haben, wurden die Tiere letzte Woche geschlachtet und zu Wurst verarbeitet. Die Schweine hatten es wirklich gut bei uns, durften oft draußen im Dreck wühlen, und bekamen immer leckeres, frisches Futter. Also fiel uns der Abschied…

Gesunde Vielfalt auf dem Geflügelhof

Ein Ei gleicht dem anderen? Von wegen! Die Eier, die wir in unserem Hofladen verkaufen, sind genau bunt zusammen gemischt, wie unsere lustig zusammengewürfelte Gruppe Hühner im Hof! Keine langweiligen und krankheitsanfällige Legehybriden, sondern verschiedene alte Haustierrassen, die im großen Freigehege nach Herzenslust Würmer und Insekten suchen, Grünzeug fressen oder sandbaden können – die beste…

Osterschweine

Pünktlich zu Ostern haben wir den Schweinestall von Haus Sabelsberg, in dem schon zu Zeiten der Haushaltsschule Schweine gemästet wurden, reaktiviert. Von einem Züchter von der Mosel haben wir zwei prächtige Ferkel gekauft, halb Deutsches Landschwein, halb Pietrain, die sich hier gleich pudelwohl gefühlt haben. Wir freuen uns über die geselligen neuen Mitbewohner – und…

Mangel-Unterricht

Am Samstag haben wir von Frau Engels, einer ehemaligen Schülerin der Haushaltsschule Carolus und von Frau Kasper, die in Buchholz eine Wäscherei betreibt, eine Einleitung in die hohe Kunst des Wäsche-Mangelns bekommen. Vom Waschen, Trocknen, Mangeln und Zusammenlegen („Links auf Links, Kante auf Kante, Wäsche will gestreichelt werden“). Da kann man schon noch einige Tricks…